Snowboardhelm mit Visier: Top-Tipps für den perfekten Kauf

Aktualisiert am: 01.06.2023

Der Wintersport hat eine Vielzahl von Disziplinen, von den traditionellen Skiläufen bis hin zu Adrenalinsportarten wie Snowboarden. Bei all diesen Aktivitäten ist die Sicherheit von entscheidender Bedeutung, um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden. Eine der wichtigsten Sicherheitsausrüstungen, die von Snowboardern verwendet werden, ist der Snowboardhelm mit Visier.

Ein Snowboardhelm mit Visier wird speziell für diesen Sport entwickelt und kombiniert sowohl Helm als auch Visier in einem einzigen Produkt. Dies ermöglicht es Snowboardern, ihre Sicht zu verbessern und gleichzeitig ihren Kopf und ihr Gesicht vor Stößen und Stürzen zu schützen. Die Helme bestehen häufig aus widerstandsfähigen Materialien und verfügen über einstellbare Belüftungssysteme, um den Komfort und die Atmungsaktivität zu erhöhen.

Die Auswahl des richtigen Snowboardhelms mit Visier ist entscheidend für einen erfolgreichen und sicheren Tag auf der Piste. Daher sollten Snowboarder sowohl auf die Größe als auch auf das Modell achten, um den richtigen Helm für ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Die Vielfalt an Stilen und Funktionen ermöglicht es den Snowboardern, den perfekten Helm auszuwählen, der ihnen Sicherheit und Komfort bietet, während sie ihre Fähigkeiten und Leidenschaft für diesen aufregenden Sport weiterentwickeln.

Grundlagen von Snowboardhelmen mit Visier

Funktionalität und Anwendung

Ein Snowboardhelm mit Visier ist eine innovative Kombination aus Helm und Visier, die dem Träger Schutz und Komfort bietet. Diese Helme haben ein fest integriertes Visier, das über die Augen gezogen werden kann, um die Sicht und den Schutz vor Wind, Schnee und Sonnenlicht zu gewährleisten.

Die Funktionalität eines Snowboardhelms mit Visier liegt in der einfachen Handhabung und dem verbesserten Schutz. Bei den meisten Helmen kann das Visier bei Bedarf hoch- oder heruntergeklappt werden, um den gewünschten Sichtschutz je nach Wetterbedingungen und persönlichen Vorlieben einzustellen.

Vorteile gegenüber traditionellen Skibrillen

Ein Snowboardhelm mit Visier bietet verschiedene Vorteile gegenüber der Verwendung einer traditionellen Skibrille:

  • Verbesserter Schutz: Der Helm schützt nicht nur den Kopf, sondern auch das Gesicht und die Augen, wodurch Verletzungen und Unfälle auf der Piste reduziert werden können.

  • Anti-Beschlag-Funktion: Die integrierte Belüftung hilft, den Beschlag auf den Visieren zu reduzieren und eine klare Sicht auf die Umgebung zu ermöglichen.

  • Komfort und Passform: Durch die Kombination von Helm und Visier entsteht eine nahtlose Passform, die den Komfort erhöht und die Müdigkeit verringert, die durch das Tragen einer separaten Skibrille und eines Helms entstehen kann.

  • Einfache Handhabung: Das Visier kann bei Bedarf einfach hoch- oder heruntergeklappt werden, ohne dass der Träger seine Handschuhe ausziehen muss.

  • Vielseitigkeit: Snowboardhelme mit Visier sind in verschiedenen Designs, Farben und Materialien erhältlich und bieten eine vielfältige Auswahl für unterschiedliche Geschmäcker und Bedürfnisse.

Ein Snowboardhelm mit Visier ist eine hervorragende Wahl für Snowboarder, die auf der Suche nach erhöhtem Komfort, Schutz und Funktionalität sind. Es ist wichtig, die richtige Größe und Passform für den bestmöglichen Schutz und Komfort zu wählen und regelmäßig den Zustand des Helms zu überprüfen, um eine optimale Leistung sicherzustellen.

Auswahl des richtigen Snowboardhelms mit Visier

Größe und Passform

Bei der Auswahl eines Snowboardhelms mit Visier ist die Größe und Passform wichtig. Im Idealfall sollte der Helm eng anliegen, aber nicht unangenehm sein. Um die richtige Größe zu ermitteln, messen Sie den Umfang Ihres Kopfes etwa 2 cm über den Augenbrauen. Die meisten Hersteller geben eine Größentabelle an, anhand derer Sie den passenden Helm auswählen können.

Visier-Technologie und UV-Schutz

Die Qualität des Visiers ist entscheidend für eine klare Sicht auf der Piste. Achten Sie auf ein Visier mit Anti-Fog-Beschichtung, damit es bei kalten Temperaturen nicht beschlägt. Die Visier-Technologie sollte auch einen angemessenen UV-Schutz bieten, um Ihre Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen.

UV-Schutzarten:

  • UV400: Filtert 99-100% der UVA- und UVB-Strahlen
  • UVA-Schutz: Filtert UVA-Strahlen
  • UVB-Schutz: Filtert UVB-Strahlen

Komfort- und Sicherheitsmerkmale

Neben Größe und Visier spielen auch Komfort- und Sicherheitsmerkmale eine Rolle bei der Auswahl eines Snowboardhelms mit Visier. Hier einige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten:

  • Belüftung: Achten Sie auf ausreichend Belüftungsöffnungen, um eine gute Luftzirkulation im Helm zu gewährleisten.
  • Innenfutter: Ein herausnehmbares und waschbares Innenfutter aus weichem Material sorgt für zusätzlichen Komfort.
  • Kinnriemen: Der Kinnriemen sollte leicht einstellbar und gepolstert sein, um Irritationen zu vermeiden.
  • Sicherheitsstandard: Achten Sie darauf, dass der Helm eine Zertifizierung wie CE EN 1077 oder ASTM F2040 besitzt, um eine hohe Schutzwirkung zu gewährleisten.

Indem Sie diese Faktoren bei der Auswahl Ihres Snowboardhelms mit Visier berücksichtigen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell finden, das sowohl komfortabel als auch sicher ist.

Pflege und Wartung

Reinigung und Lagerung

Eine regelmäßige Reinigung und Lagerung eines Snowboardhelms mit Visier ist entscheidend für seine Langlebigkeit. Hier sind einige Punkte, die bei der Reinigung zu beachten sind:

  • Verwenden Sie ein weiches, feuchtes Tuch, um den Helm und das Visier zu reinigen.
  • Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel, um Schäden an der Oberfläche und am Visier zu verhindern.
  • Führen Sie die Reinigung in einem gut belüfteten Bereich durch.

Nach einer gründlichen Reinigung sollte der Helm richtig gelagert werden:

  • Bewahren Sie den Helm in einer trockenen und kühlen Umgebung auf.
  • Verwenden Sie eine Schutztasche, um den Helm vor Staub und Kratzern zu schützen.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Riemen und Schnallen an ihrem Platz sind.

Visierwechsel und Einstellung

Ein wichtiger Aspekt bei der Pflege eines Snowboardhelms mit Visier ist der Visierwechsel und die Einstellung. Hier sind einige Tipps, um den Visierwechsel durchzuführen und die optimale Einstellung zu gewährleisten:

  1. Entfernen Sie das vorhandene Visier vorsichtig.
  2. Setzen Sie das neue Visier ein, indem Sie die Clips oder Befestigungselemente an Ort und Stelle einrasten lassen.
  3. Prüfen Sie, ob das Visier richtig sitzt und stellen Sie die Passform entsprechend ein.

Es ist wichtig, die passende Visiertönung für die jeweiligen Wetterbedingungen auszuwählen, um eine optimale Sicht und Schutz während der Fahrt zu gewährleisten. Beachten Sie folgende Richtlinien bei der Visiertönung:

Bedingungen Visiertönung
Sonniges Wetter Dunkle Tönung
Bewölktes Wetter Mittlere Tönung
Schnee- oder Nebel Klare Tönung

Durch die Beachtung dieser Pflege- und Wartungstipps wird Ihr Snowboardhelm mit Visier stets in einem optimalen Zustand gehalten, um Ihnen zuverlässigen Schutz und optimale Leistung auf der Piste zu bieten.